Fortbildungen

Wir bieten im Rahmen von Navigaia Education Fortbildungen für Lehrer*innen und Menschen aus dem Bildungssektor an, welche mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten. Es werden Ansätze, Methoden und Themen aus dem Projekt „Reisend Lernen“ aufgregiffen, wie z.B. Komfortzonenerweiterung, Perspektivwechsel, Begegnungen, Neugierde, interkulturelle Kompetenzen, etc. in ihre Arbeit mit einfließen lassen möchte. Die Fortbildungen in Form von Workshops sind erlebnisorientiert, sodass die Methoden selber erfahren werden können.

Referenzen

Fortbildungsworkshop an der Elinor-Ostrom-Schule in Berlin zum Thema Komfortzonenerweiterung

Am 3. Mai 2018 fand an der Elinor-Ostrom-Schule in Berlin ein Fortbildungsworkshop zum Thema „Die Magie außerhalb der Komfortzone – ein erfahrungsbasierter Kreativworkshop“ statt. Zehn Lehrkräfte des Oberstufenzentrums konnten durch verschiedene Übungen ihre eigene Komfortzone verlassen und hatten im zweiten Teil die Gelegenheit, in Gruppen kreativ zu werden: Mittels der Methode Design Thinking wurde sich in die Schüler*innen hinein versetzt und Ideen entwickelt, die jungen Menschen auch im Unterricht immer wieder aus ihrer Komfortzone zu holen, um Lernen auf einer anderen Ebene sowie Perspektivwechsel zu ermöglichen.